Kopfbild

SPD-Schwetzingen - Leben in Baden-Württemberg

SPD-Heringsessen in Wahlkampfzeiten

Ortsverein

„Die SPD will mit Martin Schulz ins Kanzleramt“. Das unterstrich Bundestagskandidatin Neza Yildirim beim Heringsessen der Partei im SPD-Bürgerzentrum in Schwetzingen.

In ihrer kurzen Rede vor vollem Haus stellt sie heraus, dass dies nur mit einer starken SPD gelingen könne. Als wichtiges Ziel für die nächste Legislaturperiode nannte Yildirim, die Kindertagesstätten gebührenfrei zu machen und mehr Ganztagsschulen zu öffnen. Eine gute und kostenlose Bildung für Kinder und Jugendliche sei die Basis einer gesellschaftlichen Gerechtigkeit.

Auch in anderen Politikfeldern müsse man im Wahlkampf die gute Arbeit der SPD in der Koalition besser herausarbeiten. In den sozialen Wohnungsbau müsse Bewegung kommen. „Wir müssen aber nicht nur neue Baugebiete, wie auf den Konversionsgeländen und dem Pfaudler-Areal entwickeln, wir legen auch ein großes Augenmerk auf bezahlbaren Wohnraum“, betonte Yildirim. Alleine der „Markt“ könne nicht für ein ausreichendes Angebot von Wohnraum für Menschen mit niedrigem Einkommen sorgen, betonte sie. „Hier muss der Bund den Kommunen helfen“.

Eifrig wurde sich über Kommunal- und Bundespolitik ausgetauscht und auch der Faschingsumzug vom Dienstag, sowie seine Randerscheinungen ließen die Anwesenden noch einmal Revue passieren. Abschließend dankte der Landtagsabgeordnete Daniel Born den Organisatoren Marion Kirzenberger und Claus Veitengruber für ihren unermüdlichen Einsatz bei den unterschiedlichen SPD-Veranstaltungen. „Wir freuen uns über die hohe Besucherzahl und das große Interesse, auch von Seiten der Bevölkerung, und sind mit dem diesjährigen Heringsessen hochzufrieden“, heißt es von Seiten der Schwetzinger Sozialdemokraten.

 
 

Neza Yildirim

 

Roter Briefkasten

 

Daniel Born

 

WIR BEI FACEBOOK

 

News-Ticker

Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag - auch

Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten - zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. "Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

Unter dem Motto "Mehr Bildung wagen!" fand am 4. und 5. Mai 2018 in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) statt. Der AfB-Vorsitzende Ulf Daude wurde in seinem Amt bestätigt. Neben den Vorstandswahlen standen inhaltliche Diskussionen um gleiche Bildungschancen ür alle, starke Bildungslandschaften und die Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von akademischer