Kopfbild

SPD-Schwetzingen - Leben in der Kurpfalz

Born begrüßt Fördermittel für Brühler Schillerschule und Hockenheimer Hartmann-Baumann-Schule

Pressemitteilungen

Zur Veröffentlichung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport zur Schulsanierungsförderung 2018 äußert sich Landtagsabgeordneter Daniel Born MdL wie folgt:

Brühl/Hockenheim. Daniel Born, Schwetzinger SPD-Landtagsabgeordneter und Mitglied des Ausschusses für Kultus, Jugend und Sport begrüßt die Aufnahme der Brühler Schillerschule und der Hockenheimer Hartmann-Baumann-Schule in das Kommunalinvestitionsförderprogramm des Bundes.

Mit einem Betrag von 912.000 Euro beteiligt sich der Bund an der energetischen Fassadensanierung der Grund- und Werkrealschule in Brühl. In Hockenheim investiert der Bund 476.000 Euro in die Generalsanierung des Riegelbaus 3 an der dortigen Grund- und Werkrealschule. Insgesamt hat der Bund mit dem Kommunalinvestitionsfördergesetz 3,5 Milliarden Euro bundesweit für Schulsanierungen in finanzschwachen Kommunen zur Verfügung gestellt.

Landtagsabgeordneter Born freut sich über die Entscheidungen: „Die Große Koalition hat mit diesem Förderprogramm den richtigen Schwerpunkt gesetzt, nämlich die Investition in die infrastrukturellen Voraussetzungen für gute Bildung. Dass nun die Gelder in Brühl und Hockenheim ankommen freut mich sehr, das ist ein gutes Zeichen für die vielfältige und starke Bildungslandschaft in der Region.“ Born merkt an, dass Förderungen von Schulsanierungen durch den Bund mit der Abschaffung des Kooperationsverbots zukünftig einfacher umgesetzt werden können: „Deshalb wird es Zeit, dass diese Regelung von vorgestern endlich abgeschafft wird.“

 

Homepage Daniel Born

 

Roter Briefkasten

 

Daniel Born

 

WIR BEI FACEBOOK

 

News-Ticker

Lange lag das Vorhaben auf Eis. Nun hat die Koalition das erste große Gesetzgebungsverfahren mit einem ihrer zentralen Anliegen für mehr Zeitsouveränität durch die Brückenteilzeit erfolgreich durchgesetzt. Ab 1.1.2019 gibt dieses Gesetz vielen Beschäftigten die Möglichkeit, in einem Zeitraum von einem bis fünf Jahren in Teilzeit zu gehen und zwar ganz ohne Begründung. Das Rückkehrrecht

Dazu erklärt der Vorsitzende der S&D-Fraktion im Europäischen Parlament, Udo Bullmann: Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam in einer starken Doppelspitze mit Katarina Barley in Richtung Europawahl starten! Andrea Nahles und ich waren uns frühzeitig einig, dass wir die deutsche Justizministerin als Spitzenkandidatin gewinnen wollen. Das wird eine klasse Zusammenarbeit! Ich freue mich auf die

Mit dem Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet geht die Bundesregierung stärker gegen Umsatzsteuerbetrug vor. Außerdem wird eine steuerliche Förderung der E-Mobilität eingeführt. "In der heutigen Anhörung zum Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet stand die Haftung der Plattformbetreiber für nicht bezahlte Umsatzsteuer und die

Die Verhandfungen zwischen der EU und Großbritannien zum Brexit stehen auf der Kippe. SPD-Fraktionsvize Post appelliert an die Vernunft aller Beteiligten - die Lage sei ernst. "In den Brexit-Verhandlungen kommt es jetzt auf Vernunft und einen kühlen Kopf auf allen Seiten des Verhandlungstisches an. Alle müssen sich des Ernstes der Lage bewusst sein. Es geht in den Verhandlungen