Maifest der SPD-Schwetzingen

Veröffentlicht am 02.05.2018 in Ortsverein

„Wenn das Wetter gut ist, ist bei uns die Stimmung umso besser“, gaben sich die Schwetzinger Sozialdemokraten überzeugt und ließen sich trotz zuerst kühler Witterung nicht daran hindern, ihr Maifest ausgiebig zu feiern.

Am Nachmittag kam die Sonne raus und sofort war der Platz an der Grillhütte voll. Und so zog am Maifeiertag der Duft von Schweinesteaks und Bratwürsten über den Festplatz am Waldrand. Dazu gab es Pommes und Kartoffelsalat und zum Kaffee gingen reichlich leckere Kuchen und Torten über die Theke. Vorsitzender Simon Abraham freute sich, dass sich viele Schwetzinger aber auch Parteifreunde aus benachbarten Ortsvereinen wie Oftersheim, Plankstadt, Ketsch, Neulußheim und Brühl zum Grillfest auf ein „leckeres Steak und einem frischen Pils “ einfanden.

Auch beim Bundestagsabgeordneten Lothar Binding und dem Landtagsabgeorneten Daniel Born hat das Maifest der Schwetzinger SPD einen festen Platz im Terminkalender. Da hielt auch so mancher Pedalritter, der auf dem Waldradwanderweg unterwegs war an, um Kaffee mit Kuchen oder einen Wein, ein Bratwurst oder eine Portion Schafskäse zu genießen. Besonders die Feuerwürste, fanden reichlich Zuspruch. „Da spielt natürlich auch das Geheimrezept eine Rolle, mit dem die „Roten“ vom Metzger gewürzt und mariniert sind", war sich „Kassier“ Claus Veitengruber sicher. Für die Kinder aber hatte man sich etwas Besonderes einfallen lassen: Neben dem üblichen Toben auf dem Rasen wurde Schminken und Wickingerschach angeboten.

Foto vlnr: Lothar Binding, MdB, - Egzon Fejzaj, Juso-Kreisverband - Marlen Pankonin, Kreisvorsitzende Heidelberg - Simon Abraham, Daniel Born, MdL -  Neza Yildirim - Ralf Göck, Bürgermeister in Brühl

 

Roter Briefkasten

Daniel Born

WIR BEI FACEBOOK

News-Ticker

Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28
ASF: Danke, Hubertus Heil.
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: "Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des