Mit den SPD-Frauen hoch hinaus

Veröffentlicht am 05.09.2018 in Wahlkreis

Die Gruppe macht Pause: dank eines Eises geht es aber gleich weiter

Bevor die Salierbrücke nach Speyer für mehrere Monate gesperrt wird, fuhren die Altlußheimer AsF-Frauen mit den Kindern des Ferienprogramms nochmals in den Kletterwald Speyer. Mit dabei: Daniel Born.

Altlußheim. Nachdem die aufgeregten Kinder mit der Kletterausrüstung ausgestattet waren, wurden auch die mit kletternden Betreuerinnen ausgestattet. Alle bekamen eine kurze Einweisung und los ging es.

Ein großer Dank gilt dem Team des Kletterwaldes Speyer, die mit freundlicher, kompetenter und fürsorglicher Art wesentlich dazu beitrugen, dass dieser Nachmittag ein Erfolg wurde. Es bildeten sich kleine Grüppchen von 2-5 Kindern, die sich schnell auf dem Areal verteilten.

Großen Spaß hatten alle Beteiligten daran, dass dass man sich immer einenander zugerufen und gewunken hat, sobald man andere Mitglieder der Gruppe traf. So fand ein reger Austausch über die einzelnen Routen von Baum zu Baum statt, spornte man sich gegenseitig an, wenn es nicht ganz so gut lief und wurde darauf geachtet, dass auch jeder gut gesichert den Parcours absolvierte.

Wer eine Pause brauchte, der stärkte sich am Rastplatz und nahm danach die Herausforderung einer neuen Runde wieder auf. Für Abkühlung sorgte dabei auch dieses Jahr wieder Daniel Born MdL mit mitgebrachtem Eis. Er nutzte die Gelegenheit, sich bei den SPD-Frauen zu bedanken und kündigte an, im kommenden Jahr gerne wieder zu kommen.

 

Homepage Daniel Born

Roter Briefkasten

Daniel Born

WIR BEI FACEBOOK

News-Ticker

Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. "Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas - und damit für gute Kinderbetreuung. "Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. "Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38
Europa ist die Antwort.
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken - und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein - und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es