Das „Haus mit dem roten Dach“ on Tour im Wahlkreis

Veröffentlicht am 23.02.2021 in Wahlkreis

Das Haus mit dem roten Dach ist unterwegs im Wahlkreis! Am Mittwoch ist es in Schwetzingen und Eppelheim, am Freitag noch mal in Schwetzingen, und am Samstag in Hockenheim. Alle Termine sind am Ende der Meldung zu finden.

Altlußheim/Schwetzingen. In Zeiten, in denen klassische Infostände nicht immer gemacht werden können, hilft das „Haus mit dem roten Dach“. Ein Blickpunkt auf den Marktplätzen mit jeder Menge Infos zum Mitnehmen in den Blumenkästen. „Und es verfügt über einen eigenen Briefkasten, der von Interessierten als zusätzliche Möglichkeit genutzt werden kann, Nachrichten an mich und mein Team zu hinterlassen“, freut sich der Wahlkreisabgeordnete Daniel Born. „Ein eigens für die Kommunikation mit Interessierten entworfenes Mini-Haus dient dabei als Zentrum der Information und Diskussion von Fragen rund um die Landes- und Bundespolitik. Aber auch kommunalpolitische Fragen sollen dabei nicht zu kurz kommen“, ergänzt der Schwetzinger Landtagsabgeordnete.

Neben der Mitnahme von Informationsmaterial zu politischen Themen können Passanten eigene Ideen im Briefkasten des Hauses hinterlassen. Der Außenbereich des Hauses lädt dabei auch zur Corona-konformen, also mit Maske und Abstand versehenen Diskussion diverser Themen ein. Nach erfolgreichen Piloteinsätzen in Plankstadt und Ketsch wird das „Das Haus mit dem roten Dach“ am Mittwoch, 24. Februar ab 10 Uhr auf den Kleinen Planken in Schwetzingen im Einsatz sein.

Weitere Termine:

  • Mittwoch 24.02. 15:00 Uhr Eppelheim Wasserturmplatz, Markt
  • Freitag 26.02. 16:00 Uhr Schwetzingen Friedrich-Ebert-Straße vor „nah und gut“
  • Samstag 27.02. 10:00 Uhr Hockenheim Fortunakreuzung
  • Sonntag 28.02. 14:30 Uhr Oftersheim Wildgehege
  • Dienstag 02.03. 10:00 Uhr Brühl, Stabhalterplatz Wochenmarkt
  • Mittwoch 03.03. 15:00 Uhr Eppelheim Wasserturmplatz, Markt
  • Samstag 06.03. 10:00 Uhr Reilingen REWE
 

Homepage Daniel Born MdL

Roter Briefkasten

Daniel Born

WIR BEI FACEBOOK

News-Ticker

Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle - mit Respekt voreinander und ein "Füreinander" in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: "Der Sozialgipfel in Portoist das

06.05.2021 09:33
Für starke Betriebsräte.
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. "Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen