Kopfbild

SPD-Schwetzingen - Leben in Baden-Württemberg

14.09.2017 in Ortsverein

Endspurtparty der SPD

 

Neza Yildirim motivierte für die letzten Tage des Wahlkampfes

Viele junge Besucher waren auf Einladung der SPD-Schwetzingen und der Bundestagskandidatin Neza Yildirim zur AWO in Schwetzingen gekommen. Gemeinsam wollten sie die letzten Tage des „heißen“ Wahlkampfes einläuten. Bei spätsommerlichen Temperaturen waren alle Tische voll besetzt. Nach einiger Zeit mussten sogar noch mehrere Biergarnituren im Garten aufgestellt werden und alle halfen mit.

 

12.09.2017 in Ortsverein

Hätte, hätte Fahrradkette…

 

Spargelwahlkreis 35 Kilometer, 35 Prozent! – Neza Yildirim die SPD-Bundestagskandidatin, Landtagsabgeordneter Daniel Born und der Schwetzinger Stadtrat Simon Abraham, wollten zum Abschluss des Sommers in die Pedale treten und motivierten einige Genossen erfolgreich zum Mitradeln durch den Wahlkreis. Schon beim Start an der Spargelfrau auf dem Schwetzinger Schlossplatz stießen bei schönem Wetter die ersten Radler dazu. „Wir fahren heute 35 Kilometer, die wollen wir in Prozent auch am 24. September erreichen, wenn die Menschen Martin Schulz zum Kanzler wählen“, so Neza Yildirim optimistisch.

 

07.09.2017 in Ortsverein

Neza Yildirim bei den SPD-Seniorinnen und Senioren

 

TV-Duell mit Martin Schulz im Fokus

Auf Einladung der SPD-AG 60plus besuchte die SPD-Bundestagskandidatin für den Spargelwahlkreis Neza Yildrim den monatlichen Stammtisch. Horst Ueltzhöffer brachte den Kuchen mit, die Gäste ihre Argumente – alle diskutierten, trotz Urlaubszeit eifrig bei einer Tasse Kaffee.

 

03.08.2017 in Ortsverein

SPD-Schwetzingen eröffnet Born Büro in Hockenheim

 

Die Nähe zu den Menschen ist Daniel Born ein Anliegen. Daher eröffnete er sein neues Wahlkreisbüro in Hockenheim, das barrierefrei zugänglich und verkehrsgünstig gelegen in der Schwetzinger Straße liegt. „Eigentlich ist es ja nicht mein Wahlkreisbüro, sondern das der Bürgerinnen und Bürger im Landtagswahlkreis Schwetzingen“, so Born bei seiner Eröffnungsrede. Daher fühle es sich auch eher so an, als würde das Büro jetzt denjenigen übergeben, für die er seit Einzug ins Landesparlament, arbeite.

 

28.07.2017 in Ortsverein

Bildung in einer digitalisierten Welt

 

„Die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft schreitet unaufhaltsam voran“, so der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Daniel Born. „Kinder wachsen heute ganz selbstverständlich mit Computern, Tablets und Smartphones auf, haben aber dennoch oft nur geringe Medienkompetenz, vor allem wenn sie aus Haushalten mit geringeren Einkommen stammen“. Auf Einladung der SPD-Bundestagskandidatin Neza Yildirim diskutierten in Schwetzingen die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken, Daniel Born, MdL und der Bildungsexperte Norbert Theobald über Herausforderungen, die sich insbesondere die Schulbildung hierzulande stellen muss.

 

Neza Yildirim

 

Roter Briefkasten

 

Daniel Born

 

WIR BEI FACEBOOK

 

News-Ticker

Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten - AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz - der Schulpolitik - zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. "Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27
#SPDerneuern.
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht