Kopfbild

SPD-Schwetzingen - Leben in Baden-Württemberg

02.05.2018 in Ortsverein

Maifest der SPD-Schwetzingen

 

„Wenn das Wetter gut ist, ist bei uns die Stimmung umso besser“, gaben sich die Schwetzinger Sozialdemokraten überzeugt und ließen sich trotz zuerst kühler Witterung nicht daran hindern, ihr Maifest ausgiebig zu feiern.

Am Nachmittag kam die Sonne raus und sofort war der Platz an der Grillhütte voll. Und so zog am Maifeiertag der Duft von Schweinesteaks und Bratwürsten über den Festplatz am Waldrand. Dazu gab es Pommes und Kartoffelsalat und zum Kaffee gingen reichlich leckere Kuchen und Torten über die Theke. Vorsitzender Simon Abraham freute sich, dass sich viele Schwetzinger aber auch Parteifreunde aus benachbarten Ortsvereinen wie Oftersheim, Plankstadt, Ketsch, Neulußheim und Brühl zum Grillfest auf ein „leckeres Steak und einem frischen Pils “ einfanden.

Auch beim Bundestagsabgeordneten Lothar Binding und dem Landtagsabgeorneten Daniel Born hat das Maifest der Schwetzinger SPD einen festen Platz im Terminkalender. Da hielt auch so mancher Pedalritter, der auf dem Waldradwanderweg unterwegs war an, um Kaffee mit Kuchen oder einen Wein, ein Bratwurst oder eine Portion Schafskäse zu genießen. Besonders die Feuerwürste, fanden reichlich Zuspruch. „Da spielt natürlich auch das Geheimrezept eine Rolle, mit dem die „Roten“ vom Metzger gewürzt und mariniert sind", war sich „Kassier“ Claus Veitengruber sicher. Für die Kinder aber hatte man sich etwas Besonderes einfallen lassen: Neben dem üblichen Toben auf dem Rasen wurde Schminken und Wickingerschach angeboten.

Foto vlnr: Lothar Binding, MdB, - Egzon Fejzaj, Juso-Kreisverband - Marlen Pankonin, Kreisvorsitzende Heidelberg - Simon Abraham, Daniel Born, MdL -  Neza Yildirim - Ralf Göck, Bürgermeister in Brühl

 

18.04.2018 in Ortsverein

Anlaufstelle für „digitale Teilhabe“

 

Kreisseniorenrätin Anna Oehne-Marquard zu Gast bei den SPD-Senioren in Schwetzingen

„Der Kreisseniorenrat wurde 1990 gegründet und leistet seitdem ehrenamtlich einen wichtigen Beitrag zum Wohle der Seniorinnen und Senioren im Rhein-Neckar-Kreis“. Mit diesen Worten begrüßte Altstadtrat Dr. Walter Manske die stellv. Vorsitzende des Kreisseniorenrates Anna Oehne-Marquard aus Neckargemünd. Sie blickt auf über 20 Jahre Berufserfahrung als Krankenschwester, der Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen zurück. Als Kreisseniorenrätin setzt sich unter anderem auch dafür ein, dass ältere Menschen mehr Teilhabe an der „digitalen Welt“ erhalten.

 

21.03.2018 in Ortsverein

Ehrungen bei der Winterfeier

 

Winterfeier: Der SPD- Ortsverein ehrte dabei verdiente Mitglieder. Außerdem wurde ein Rückblick auf die Bundestagswahl gewagt und über aktuelle politische Themen gesprochen.
 

 

22.02.2018 in Ortsverein

Diskussion über Bahnlärm in Schwetzingen

 

Dass Bahnlärm sich genauso auf die Gesundheit auswirkt wie andere Verkehrslärmquellen, war eines der Themen bei einer Informationsveranstaltung des SPD-Ortsvereins. Vorsitzender Simon Abraham begrüßte im Bürgerzentrum in der Maximilianstraße etwa 50 Besucher, denen es nicht gleich ist, dass der Umgebungslärm entlang der Bahnstrecke Mannheim-Hockenheim ihr gesundheitliches Wohlbefinden einschränkt.
 

 

16.02.2018 in Ortsverein

SPD-Heringsessen am Aschermittwoch

 

Koalitionsvertrag gut – Führungspersonal ungenügend!

Im Schwetzinger SPD-Bürgerzentrum versammelten sich viele Mitglieder um beim Politischen Aschermittwoch über schlechte Umfragewerte zu diskutieren. „Viele Genossen machen sich Sorgen und klagen über die Fehler in der Vergangenheit“, so Kassenwart Claus Veitengruber. Er und seine Frau Marion Kirzenberger haben das traditionelle Heringsessen im Bürgerzentrum vorbereitet. Die Parteispitze müsse endlich zu ihren Fehlern stehen und wieder Ruhe in die Personaldiskussionen bringen.

 

Neza Yildirim

 

Roter Briefkasten

 

Daniel Born

 

WIR BEI FACEBOOK

 

News-Ticker

Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag - auch

Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten - zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. "Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

Unter dem Motto "Mehr Bildung wagen!" fand am 4. und 5. Mai 2018 in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) statt. Der AfB-Vorsitzende Ulf Daude wurde in seinem Amt bestätigt. Neben den Vorstandswahlen standen inhaltliche Diskussionen um gleiche Bildungschancen ür alle, starke Bildungslandschaften und die Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von akademischer