Digitalisierung der Schulen

Veröffentlicht am 02.12.2020 in Kreistagsfraktion

Digitalisierung

TOP 9 „Kooperation des Rhein-Neckar-Kreises mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden im Bereich der Digitalisierung der Schulen"

Stellungnahme der SPD Kreistagsfraktion bei der Sitzung des Finanz- und Verwaltungsausschusses des Kreistags des Rhein-Neckar-Kreises am 01. Dezember 2020

Dem Beschlussvorschlag "Kooperation des Rhein-Neckar-Kreises mit den kreisangehörigen Kommunen im Bereich der Digitalisierung der Schulen" kann seitens der SPD Kreistagsfraktion nur zugestimmt werden.

Der uns vorgelegte Ansatz, um die Digitalisierung unser aller Schulen im RNK zu bündeln und damit voranzutreiben, ist der genau der Richtige.

Vor allem zu dieser Zeit, darf keine weitere Zeit verloren werden.

Das zur Verfügung stellen des Know-How's des Rhein-Neckar-Kreises im Bereich der Mediengestaltung und der Konzeption + Umsetzung von IT Netzwerken ist genau das richtige Herangehen.
Ein wichtiger Punkt für uns findet sich in der Vorlage unter § 2 Absatz 3 wieder.
Hier wird die Kostentragung und die Erbringung von Einzelleistungen aufgegriffen.

Wird es Paketangebote für die Kommunen des Kreises geben und nach welchem Schlüssel wird die Berechnung der Kreisleistung erfolgen?
Das wird die Kommunen natürlich auch interessieren.
Wie müssen wir Kreisrätinnen und Kreisräte uns die Ermittlung des Kostenfaktors für die Kommunen vorstellen und wie wird das Vorhaben ablaufen?

Stellungnahme vorgetragen von Kreisrat Jürgen Merx
 

Homepage Die SPD im Kreistag Rhein-Neckar

Roter Briefkasten

Daniel Born

WIR BEI FACEBOOK

News-Ticker

Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. "Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. "Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. "Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber