Team Born: SPD-Spitzenkandidat Andreas Stoch besucht den Wahlkreis

Veröffentlicht am 03.03.2021 in Landespolitik

Heute wird der Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg und Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag Andreas Stoch für einige Stunden den Wahlkreis Schwetzingen besuchen und das Team des SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born im laufenden Wahlkampf unterstützen.

Born, der selbst auch Mitglied im Präsidium und Landesvorstand der baden-württembergischen SPD ist, freut sich über den hohen Besuch: „Wir haben trotz der Corona-Beschränkungen ein tolles Programm ausgearbeitet. Alles wird sich dieses Mal um den Zustand unserer lokalen Wirtschaft drehen. Es ist unserem Parteivorsitzenden ein besonderes Anliegen, mit Gewerbetreibenden aus der Region ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, ob und wie die diversen Hilfsprogramme zur Stützung der Wirtschaft funktionieren.“

Was lag da näher, als für die Organisation die Zusammenarbeit mit dem Hockenheimer Marketing Verein zu suchen, in dem viele Unternehmen und Gewerbetreibende der Region Mitglied sind. Nach einem Besuch beim Betreiber einer Tennisanlage werden sich Stoch und Born am Nachmittag mit mehreren Vertretern der lokalen Wirtschaft zu einem Dialogpanel zusammensetzen und über die aktuelle Lage der Betriebe sprechen. Diese Paneldiskussion wird am 4. März 2021 von 14 bis 15 Uhr live über Youtube ausgestrahlt, so dass Interessierte die Diskussion direkt mitverfolgen können. Wer zuschauen und mitdiskutieren möchte, kann sich über den folgenden Link direkt einwählen:

https://youtu.be/niMU-CfrhX8

 

Homepage Daniel Born MdL

Roter Briefkasten

Daniel Born

WIR BEI FACEBOOK

News-Ticker

Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. "Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten", sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung "Hart aber fair" deutlich: "Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten - bezahlt von der Firma. "Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben", sagte

Heute sind meist beide Elternteile berufstätig, Arbeit verdichtet sich immer mehr. Die Kinderkrankentage helfen, Job und Kinderbetreuung während der Corona-Pandemie wenigstens etwas besser zu vereinbaren.  "Was Familien seit Monaten leisten, ist doch einer der Gründe dafür, dass uns der ganze Laden nicht um die Ohren fliegt. Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung - immer alles gleichzeitig. Heute sind