14.02.2019 in Ortsverein

SPD vor Ort: SPD Schwetzingen besucht den kommunalen Kindergarten Spatzennest

 

Anlässlich der im Haushalt der Stadt Schwetzingen bereitstehenden Gelder für den inzwischen beschlossenen Ausbaus des Kindergartens Spatzennest besichtigten die Mitglieder SPD Schwetzingen den kommunalen Kindergarten, um sich vor Ort zu informieren und sich ein Bild von der Gesamtsituation und den örtlichen Möglichkeiten machen. Neben der Besichtigung gab es einen interessanten Bericht von Kindergartenleiterin Elke Heuser über die Arbeit im Kindergarten und über die gestiegenen Anforderungen an das Personal und an die Räumlichkeiten.

14.02.2019 in Ankündigungen von Daniel Born

Daniel Born lädt zum Girls‘ Day nach Stuttgart ein

 

Der Schwetzinger SPD-Landtagsabgeordnete bietet wie schon im vergangenem auch 2019 Mädchen ab 13 Jahren an, am bundesweiten Girls‘ Day am 28. März teilzunehmen und den Landtag zu besuchen.

Stuttgart. Gemeinsam mit der SPD-Landtagsfraktion lädt der Schwetzinger Landtagsabgeordnete Daniel Born an Politik interessierte Mädchen zu einem bunten Programm nach Stuttgart ein. Nach der Einführung in die Parlamentsarbeit durch den Besucherdienst im Landtag, geht es in die Fraktionsräume der SPD am Schlossplatz. Dort entwickeln die Teilnehmerinnen in einem Workshop eine Social-Media-Kampagne für gebührenfreie Kitas. Ein Mittagessen mit der frauenpolitischen Sprecherin der Fraktion, Sabine Wölfle, steht ebenso auf dem Plan wie der Austausch mit den parlamentarischen Beraterinnen der Fraktion.

13.02.2019 in Kreistagsfraktion von Die SPD im Kreistag Rhein-Neckar

SPD-Fraktion Rhein-Neckar macht Druck in Sachen „Neue Mobilität“ und „Artenvielfalt“

 
Wichtig für die Bienen: Gräser und Blumen

Mit zwei konkreten Anträgen zur Weiterentwicklung des Nahverkehrsplans in Richtung eines „Mobilitätsplans“ und zur Aufnahme des „Erhalts der Biodiversität“ in die strategischen Ziele möchte die SPD im Kreistag Rhein-Neckar diese aktuellen umweltpolitischen Themen in konkretes Handeln im Rhein-Neckar-Kreis umsetzen. „Wir nehmen die Umweltbelange sehr ernst“, bekräftigt Fraktionsvorsitzender Dr. Ralf Göck.

07.02.2019 in Ortsverein

Kreisrätin Monika Maier-Kuhn besucht SPD-Senioren

 

Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus war wieder gut besucht, denn Monika Maier-Kuhn sollte über ihre Erfahrung als Kreisrätin berichten. „Wir wollen uns weiter für einen bürgernahen und gemeindefreundlichen Rhein-Neckar-Kreis einsetzen“, betont die Schwetzingerin am Anfang ihres Vortrages. Auf einem Flipchart macht sie ihre Ausführungen bildlich deutlich. Allein 260 Mio. Euro an Kreisumlageaufkommen erhält der Rhein-Neckar-Kreis von den Gemeinden. Im neuen Kernhaushalt hätte man aber eine Neuverschuldung von 70 Mio. Euro zu verzeichnen. Liquide Mittel seien davon 35,3 Mio. Euro.

„Die SPD im Kreis steht für angemessene Abfallgebühren und geringe finanzielle Umlagen aus den Gemeinden“, betont sie. Denn Bürgerinnen und Bürger sollten sich wichtige Investitionen in ihren Gemeinden leisten können, so auch Schwetzingen.

06.02.2019 in Ortsverein

SPD-Schwetzingen besucht die Feuerwehr

 

Investitionen in die Infrastruktur und Sicherheit der Bürger

SPD-Mitglieder aus Schwetzingen sind bei einem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Schwetzingen einigen spannenden Fragen auf den Grund gegangen. Mit dem hauptamtlichen Feuerwehr Kommandanten Walter Leschinski und seinem Stellvertreter Lars Hoffmann entstand eine rege Diskussion.

Roter Briefkasten

Daniel Born

WIR BEI FACEBOOK

News-Ticker

Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28
ASF: Danke, Hubertus Heil.
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: "Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des